FANDOM



Mason Ashford ist ein Dhampir und Novize an der St. Vladimir Akademie. Er war der beste Freund von Rose Hathaway und half ihr oft aus Schwierigkeiten. Er mochte sie sehr, und war auch eine kurze Zeit - bis zu seinem Tod - mit ihr Zusammen. Wärend dieser Zeit fand Rose jedoch herraus, dass sie immernoch Gefühle für Dimitri hatte, und plante nach Spokane sich von Mason zu trennen. Jedoch starb er in Blaues Blut, nachdem er versuchte Rose vor Strigoi zu retten. Er, Rose, Eddie, Christian Ozera und Mia Renaldi waren ausgezogen um eine Gruppe Strigoi zu töten, welche die Schule bedrohten. Alle wurden gefangengenommen, jedoch konnten sie später entkommen. Als Mason Eddie und die Moroi in Sicherheit des Tageslichts bracht, kehrte er zurück, um Rose zu helfen. Diese war immernoch in dem Versteck der Strigoi, war deutlich in Unterlegen. Als Mason auftauchte und wieder in das Gebäude ging, brach ihm der Strigoi Isaiah den Hals mit solch einer Leichtigkeit, dass Rose nicht verstand, was geschah. Sie tötete die Strigoi mit einem alten Schwert, indem sie ihnen die Köpfe abschlug, und selbst nach deren Tot noch wütete. Als die anderen Wächter eintrafen, kauerte sie über Masons Körper und war völlig verzweifelt in dem Versuch Mason vor ihnen zu schützen.

In Schattenträume sah Rose Masons Geist innerhalb der Akademie, was ein Zeichen für die schwachen Schutzkreise war. Mason versuchte sie vor den Strigoi zu warnen, jedoch dachte sie, dass sie wahnsinnig wurde. Später tauchte er nochmals auf, und brachte es fertig zu sagen "Sie... kommen" womit er die Strigoi meinte, welche die Akademie angriffen. Nach dem Angriff wurden die Schutzwälle wieder errichtet, und Rose konnte nurnoch außerhalb der Akademie Mason sehen, damit er ihr zeigen konnte, wo sich die Strigoi versteckten.

Nach der Rettungsmission der verschleppten Moroi und Dhampire, und Dimitris verschwindens, wusste Rose nicht, ob er tot war, oder noch lebte. Sie fragte Mason, welcher beide Fälle verneinte, und so wusste sie, dass Dimitri zu einem Strigoi gemacht wurde.

Am Ende von Schattenträume endete Masons Aufenthalt als Geist auf der Welt. Bei seiner letzten Begegnung mit Rose wird er durchscheinbar und fast verblassend beschrieben. Er fand Frieden und konnte endlich Ruhe finden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki